60132 Alexander Dreyschock


Nach feinen Moscheles- und Kalkbrenner-Einspielungen stellt Michael Krücker den böhmischen Komponisten Alexander Dreyschock (1818-1869) vor. Auf einem klanglich weich flutenden, edlen Pianoforte von Henri Herz (1866) versteht es der Interpret, die Musik zwischen sensibel ausgeleuchteter Melodik und artistischem Zugriff zu entfalten.
Fono Forum 01.01.2005