60231 - Wiener Klassiker


(...) Die hier vorgestellten vier Trios (allesamt in der Druckfassung ‚Sonata‘ genannt) erschienen im Zeitraum von 1795 bis 1799 im Druck und sind den zeitnah entstandenen Werken Beethovens und Haydns durchaus ebenbürtig (...) Ihr (Trio Fortepiano's) Spiel ist stilistisch einwandfrei (...), bestens aufeinander abgestimmt und von einem ausgesprochenen Klangfarbenreichtum. Das tut den Werken gut und verortet sie bestens in der Zeit, in die sie gehören. (...)


Kritik von Dr. Jürgen Schaarwächter, 25.03.2012
Die komplette Rezension finden Sie unter: http://magazin.klassik.com/reviews/reviews.cfm?TASK=REVIEW&RECID=21537&REID=13286
Klassik.com 25.03.2012