60248 - Kerll: Orgelwerke


(...) Generell zeichnet sich Kogerts Spiel durch seinen energischen Zugriff aus, der nie dazu neigt wie bei manch anderen Barockmusikern Selbstzweck zu werden (...) Aus diesem Grund kann man die sehr kurzweilig angeordnete Gesamtaufnahme mit großem Gewinn im Ganzen anhören.

Komplette Review unter: http://www.klassik-heute.de/kh/3cds/20120227_20354.shtml
Klassik Heute 27.02.2012