60186 - Staubfrei


Label: NCA - New Classical Adventure , VÖ: 14.03.2008
Kritik von Christian Vitalis, 20.04.2008
Interpretation: 4/5
Klangqualität: 4/5
Repertoirewert: 4/5
Booklet: 5/5

Der Schweizer Komponist Othmar Schoeck (1886-1957) wird bisweilen als ‚Vollender der Romantik’ bezeichnet – denn während die ‚Konkurrenz’ in die Gefilde der Atonalität und Zwölftonmusik aufbrach, gab er seine Wurzeln nicht auf, ohne jedoch Neuerungen seiner Zeit, etwa in der Harmonik, per se zu verschmähen.
...

Kein Staub angesetzt
So wie der Interpretation ihr Alter nicht anzumerken ist, so kann auch die glasklare Aufnahme, die mit Hilfe des neuen Mediums ein großes Maß an Plastizität hinzugewinnt, auch heute noch bedingungslos überzeugen. Hier hat einfach nichts Staub angesetzt, was nicht zuletzt auch auf den zeitlosen Charakter von Schoecks Musik verweist. Seit Erscheinen dieser Aufnahme hat sich im Bereich von Schoecks Liedschaffen leider nicht viel bewegt – so muss man letztlich dankbar sein für diese Neuauflage, die den Namen Schoeck und seine ‚Elegie’, die einen festen Platz im Repertoire verdiente, zumindest wieder einmal nachdrücklich in Erinnerung bringt.

(Lesen Sie weiter unter www.klassik.com)
Klassik.com 20.04.2008