NCA - NEW CLASSICAL ADVENTURE
NCA - NEW CLASSICAL ADVENTURE [Logo]
KÜNSTLER
PHILOSOPHIE
VERÖFFENTLICHUNGEN
FACHHÄNDLER
REZENSIONEN
PRESSE
Kornblume
|
KONTAKTIMPRESSUM


 

TRIO FORTEPIANO

---
TRIO FORTEPIANO
Miriam Altmann, Hammerklavier
Julia Huber, Violine
Anja Enderle, Violoncello

Miriam Altmann studierte in Frankfurt zunächst Klavier bei Bernhard Wetz; anschließend folgte ein Aufbaustudium in den Fächern Hammerklavier und Cembalo bei Harald Hoeren und Sabine Bauer. Meisterkurse u. a. bei Lars-Ulrik Mortensen, Jesper Christensen und Andreas Staier sowie ein Studium der Kunstgeschichte rundeten ihre Ausbildung ab.
Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit konzertiert sie mit zahlreichen Kammermusikpartnern u. a. im Ariadne Projekt-Ensemble, Le corde sonanti und in verschiedenen Orchestern wie dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim und dem concerto classico frankfurt.
Miriam Altmann spielt auf einem Hammerflügel nach J. A. Stein, 1780.

Julia Huber erhielt schon früh ihren ersten Violinunterricht bei ihrer Mutter. Nach ihrem Studium bei Walter Forchert erhielt sie eine Anstellung im Orchestre Philharmonique de Luxembourg, konnte aber nebenher ihr Interesse an der Alten Musik mit einem Barockgeigenstudium bei Mary Utiger weiterverfolgen. 1997 war sie Preisträgerin des Internationalen Locatelli-Wettbewerbs Amsterdam.
Im Jahre 2000 beschloss sie, sich ganz der freiberuflichen Tätigkeit mit der Barockgeige zu widmen und ist seitdem neben einer breitgefächerten kammermusikalischen Tätigkeit u. a. im L'Orfeo Barockorchester, bei der Neuen Düsseldorfer Hofmusik, im Collegium Cartusianum und bei La Stagione Frankfurt als Konzertmeisterin und Stimmführerin tätig.
Julia Huber spielt eine Violine Mantuaner Schule, ca.1680.

Auch Anja Enderle studierte an der Frankfurter Musikhochschule, zunächst Violoncello bei Susanne Müller-Hornbach sowie anschließend „Historische Interpretationspraxis“ bei Rainer Zipperling (Barockcello) und Michael Schneider (Kammermusik). Neben ihrem Studium war sie Mitglied im renommierten European Union Baroque Orchestra und arbeitete dort u. a. mit Reinhard Goebel und Bob van Asperen zusammen.
Anja Enderle ist festes Mitglied im Main-Barockorchester Frankfurt, bei L'arpa festante München, im L'Orfeo Barockorchester und im Barockcello-Duo Le corde sonanti.
Ihr Cello wurde von Barak Norman 1698 in London gebaut.

Nach einigen Jahren gemeinsamen Studierens und Musizierens in verschiedenen Ensembles schlossen sich Miriam Altmann, Julia Huber und Anja Enderle 1997 zum Trio Fortepiano zusammen.In dieser Formation war und ist es den Musikerinnen möglich, ihrer Neigung zu der Musik des späten 18. Jahrhunderts nachzugehen und auch abseits der bekannten Pfade Werke heute unbekannter Meister zu entdecken, zu erforschen und schließlich dem Publikum zu präsentieren.
Wichtig ist ihnen dabei, die Werke von Anfang an in enger Abstimmung gemeinsam zu erarbeiten, um so in gegenseitigem Respekt und Sympathie füreinander eine stimmige und einheitliche Interpretation zu schaffen, die ihrem Ideal des gemeinsamen Musizierens entspricht.
Begleitet in ihrer Arbeit wurde das Ensemble im Rahmen des Studiums der „Historischen Interpretationspraxis“ von Michael Schneider und von Musikern wie Michi Gaigg, Gerhart Darmstadt, Egino Klepper und Zvi Meniker. Im Herbst 1998 ermöglichte ein DAAD–Stipendium einen Studienaufenthalt in Israel.1999 wurde das Trio beim internationalen Wettbewerb des Vlaanderen Festivals in Brügge mit einer „Eervollen Vermelding“ ausgezeichnet.
In den vergangenen Jahren gastierte das Ensemble bei verschiedenen Konzertreihen und Festivals in Deutschland, Österreich und Luxemburg wie dem Hohenloher Kultursommer, dem Westfälischen Musikfest, dem Oberstdorfer Musiksommer oder den Donaufestwochen im Strudengau. Rundfunkaufnahmen und Mitschnitte entstanden beim SWR, WDR und Radio Bremen.

Bisher sind bei NCA folgende CD-Produktionen erschienen:







  


 
www.trio-fortepiano.de
TOP PRINT
|


-Andrej Hoteev
 
-Bachchor Mainz
 
-Das Reichasche Quintett
 
-Die Hamburger Ratsmusik
 
-Gewandhaus-Quartett
 
-Hans Karl Schmidt
 
-Jeremy Joseph
 
-Joerg Waschinski
 
-Klaus Mertens
 
-Kobie van Rensburg
 
-Lautten Compagney
 
-Magdalena Kaltcheva
 
-Martin Haselboeck
 
-Meininger-Trio
 
-Michael Kruecker
 
-Musica Angelica
 
-Mutare Ensemble
 
-Orchester Wiener Akademie
 
-Spanish Art Guitar Quartet
 
-Trio Fortepiano
 
-Wolfgang Kogert
 
-concerto con voce